TOXAPREVENT PLUS PULVER PDF Drucken E-Mail

 

Kurzbeschreibung:
Medizinprodukt zur Entgiftung des Verdauungstraktes und Entlastung der Leber durch die  Bindung und Ausleitung von Ammonium
 
 
Verpackungstext:
froximun® Toxaprevent® plus dient der Prävention, Therapie und Therapiebegleitung von Krankheiten. Die Wirkung beruht auf der besonderen Eigenschaft, schädliche Stoffe bereits im Verdauungstrakt zu binden. Die Leber als wichtigstes Entgiftungsorgan kann so wirksam entlastet werden.
 
froximun® Toxaprevent® plus bietet die volle Entgiftungsleistung von froximun® mit dem Plus an Calcium und Magnesium. Als Pulver angewendet, entfaltet es bereits ab dem oberen Verdauungstrakt seine Wirkung.
 
Inhalt und Zusammensetzung:
Verkaufsverpackung mit 30 Pulver-Stickbeuteln à 3.000 mg bestehend aus Klinoptilolith (MANC, modified and activated natural clinoptilolite), Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat
 
Dosierung/Dauer der Anwendung:
Falls von Ihrem Arzt oder Therapeuten nicht anders verordnet, 1-2 mal pro Tag den Inhalt eines Stickbeutels in ausreichend Flüssigkeit  (bspw. einem Glas mit 0,3 l stillem Wasser oder grünem Tee) einrühren und diese Mischung vor einer Hauptmahlzeit trinken.
Nicht die angegebene Tageseinnahme von 2 Stickbeuteln überschreiten, ohne den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten konsultiert zu haben.
Diese Packung deckt den Bedarf für ca. 30 Tage.
Insofern nicht anders durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten verordnet, ist nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 4 Wochen eine Anwendungspause von 1 Woche einzuhalten, bevor die Anwendung wiederholt werden kann.
Erst unmittelbar vor der Anwendung den Stickbeutel öfnen und den Inhalt unmittelbar in die Flüssigkeit zum Verrühren schütten. Immer nur die Menge an Stickbeuteln aus der Faltschachtel, wie zum Zeitpunkt der Entnahme angewendet werden sollen.
 
Warnhinweise:
Während der Schwangerschaft, dem Stillen oder bei einem medizinischen Problem, ist ein Arzt zu konsultieren, bevor froximun® ToxaprevenT® PLUS angewendet wird.
Die Anwendung beenden, wenn ein unüblichen Effekt bemerkt wird.
Nicht zeitgleich mit Medikamenten anwenden: Mind. 60 Minuten nach der Einnahme von Medikamenten warten, bevor froximun® ToxaprevenT® PLUS angewendet wird.
außer Reichweite von Kindern aufbewahren
trocken und bei unter 60°C lagern
vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
verwendbar bis siehe Boden der Faltschachtel oder Prägung/Druck auf dem Stickbeutel
 
Verpackung und Kennzeichnung:
Verkaufsverpackung, mehrfarbiger Druck mit Anwendungs-, Dosierungs- und Warnhinweisen; PZN-Code (Deutschland): 5136810
EAN-13-Code: 4-035303-110411, CE0197-Kennzeichnung; Der Grüne Punkt; Chargenkennzeichnung; Kennzeichnung "verwendbar bis"; FSC Kennzeichen (mixed), Hersteller
 
Zulassung:
Zugelassenes Medizinprodukt der Klasse IIa gemäß der europäischen Richtlinie 93/42/EWG; benannte Stelle: TÜV Rheinland Product Safety GmbH, Köln (CE 0197)